Kurse

Modern Calligraphy

Hier ist nicht mehr die strenge Form, sondern das Spielen mit dem Rhythmus und der Form gefragt. Insgesamt soll das Schriftbild locker daher-kommen. Auch das benötigt etwas Übung –  genauso, wie das Schreiben mit der Spitzfeder.

Wir werden verschiedene Varianten betrachten und neue Wege ausloten und dabei immer Wert auf einen individuellen Ausdruck legen.

 

Donnerstags, je 18.30 - 21.00 Uhr

28. Februar, 14. März, 28. März,

25. April, 9. Mai, 23. Mai
Bahnhof Rübenkamp, Hamburg

Kursgebühr: 150,- €  (6 Einheiten á 2,5 Std.)

Anmeldung unter: mail@jasnawittmann.de

 

 

Brushlettering – Einsteigerkurs
Schrift mit dem Pinselstift
Nachdem wir uns mit dem Pinselstift als neues Schreibwerkzeug vertraut gemacht haben, werden wir zunächst die  Buchstabenformen einer Schreibschrift üben und jeder Teilnehmer wird diese für sich individuell anpassen. Zum Abschluss wird jeder einen mitgebrachten Spruch als kleines Bild gestalten.


Sonntag, 24.02.2019 | 10 – 17 Uhr
Kursgebühr: 85 €, Material inklusive

 

• Samstag, 27.04.2019 | 10-17 Uhr

Kursgebühr: 85 €, material inklusive

 

Ort: Werkraum107

Wentorfer Straße 107 • 21029 Hamburg

Anmeldung unter: petra.landolt@web.de
oder Tel.: 040 - 55287880

 

 

Handlettering
Lettern einmal anders
Beim Handlettering entstehen individuelle Schriftzüge, die nicht geschrieben, sondern gezeichnet werden. Verschiedenste Schrifttypen kommen zum Einsatz und werden miteinander vermischt. Mit dieser Technik lassen sich toll kleine Botschaften als Bild gestalten.

 

Samstag, 23.02.2019 | 10 – 17 Uhr
Kursgebühr: 85 €, Material inklusive

 

Sonntag, 28.04.2019, I 10 –17 Uhr

Kursgebühr: 85 €, Material inklusive

 

Ort: Werkraum107

Wentorfer Straße 107 • 21029 Hamburg

Anmeldung unter: petra.landolt@web.de
oder Tel.: 040 - 55287880

 

 

 

Antiqua-Minuskel „Geschrieben und Gezeichnet"

Durch die Kombination der Römischen Kapitalschrift und der Karolingischen Minuskel in der Zeit der Renaissance kam es zum Abschluss der Alphabetgestaltung, wie wir sie heute kennen. Unsere lateinische Schrift, zu der eben die Großbuchstaben und auch die Kleinbuchstaben gehören beinhaltet einen großen Formenreichtum, auf den wir in der zeitgenössischen Kalligrafie geren zurückgreifen.

 

In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit den Kleinbuchstaben. Wir erlernen zunächst die traditionellen Proportionen, die wir mit der Feder umsetzen. Der natürliche Werkzeugstrich macht deutlich, wo dicke und dünne Stellen sitzen.

Im zweiten Teil wenden wir uns dem Bleistift zu
und beginnen, auf Grundlage des ersten teils, die Buchstaben zeichnerisch umzusetzen. Zunächst
in der Skelettform, bauen wir dann in weiteren Schritten unsere Buchstaben immer weiter auf, setzen Serifen und verformen. Dadurch erhalten
wir eine große Bandbreite an Variationen.

Abschließend werden beide Arten in einer Abschlussarbeit kombiniert und in einem collagierten Holzrahmen festgehalten.

 

26. bis 29. September 2019

Do 14 - 19 Uhr, Fr und Sa 9.30 - 18.30,

So 9.30 - 15 Uhr

Ort: Haftelhof bei Schweighofen/Pfalz

 

Dozenten: Frank Fath und Jasna Wittmann

 

Kursgebühr: 280,- €

Einzelzimmer/Vollpension: 280,- €

 

Anmeldung unter:  info@frank-fath.de